Mundart

Die Liste enthält 14 Einträge. Suchergebnisse löschen und Gesamtbestand anzeigen.

: : :
Abbildung
 
Beschreibung
Gesamte Buchaufnahme
Preis
EUR
Antiquariat Hamecher Keim, Heinrich: Kassel von A-Z. Das Lexikon der Kasseläner Begriffe. 1. Aufl. Gudensberg: Wartberg; 2003. 25 cm. 134 S. , Ill. Oppd. Gut bis sehr gut.

„Orte, Menschen, Mundartliches, … und vieles mehr findet der Kassel-Liebhaber in diesem Buch.“

Schlagwörter: Kultur, Mundart

Details anzeigen…

5,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Lyrik. – Cauer, Luise: Wer bist du nun? Gedichte. Kassel: Hamecher; 2000. 37 S. mit 1 Abb. 20 cm. OPp. Neu.

C. (1875-1945), bekannt durch ihren „Erlkönig“ in Kasseler Mundart, schrieb auch hochdt. Gedichte.

Schlagwörter: Mundart, Schöne Lit.: Lyrik & Epik, Schöne Literatur

Details anzeigen…

12,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Jonas, Heinrich: Der Kurferschd un das ahle Wibb us Zwehren un annere Geschichderchen un Gedichderchen in Kasseler Mundart. Mit 1 Portr. u. 12 Ill. Kassel: Hamecher; 1992. 118 S. 21 x 22 cm. OPp. – OS. Neu.

Johann Heinrich Jonas (1840-1905 in Kassel) gilt als einer der wichtigsten Kasseler Mundartdichter, dessen kultur- und sozialgeschichtlichen Milieuschilderungen auch überlokal beachtliches Niveau zuerkannt wird. – Jonas schrieb seit 1878 für die ‚Casseler Tagespost‘; seine dort veröffentlichten Plaudereien, Gedichte und Erzählungen in Kasseler Mundart wurden, auf Wunsch vieler Kasseläner Zeitgenossen, nochmals gesammelt, und in dem Band „Fimf Geschichderchen“ 1899 erstmals neu herausgegeben. Die Veröffentlichung dieser fünf beliebtesten Erzählungen begründete Jonas in seinem Vorwort wie folgt: „In unserer Zeit der allgemeinen Gleichmacherei, wo alles Volkstümliche und Individuelle mehr und mehr verschwindet, bis sich zuletzt alles zu einer breiten, eintönigen Langweiligkeit umgebildet hat, ist auch unsere heimatliche Mundart in rapidem Niedergange begriffen; und eben das, die Pietät gegen unser liebes, altes Kasselisch bestimmte mich, dem Wunsche zur nochmaligen Herausgabe der in diesem Bändchen vereinigten, in einigen Teilen revidierten Stücke nachzukommen. (…)“ (siehe auch: Jonas, Fimf Geschichderchen, hrsg. v. H. Homburg, Kassel, Wenderoth 1982). – In dem nun hier vorliegendem Band werden sämtliche weiteren und bisher nicht veröffentlichten Schriften Jonas’ erstmals vorgelegt. – Mit Anmerkungen, Namens- und Literaturverzeichnis und einem Nachwort von Horst Hamecher.

Schlagwörter: Kassel und Umgebung, Mundart

Details anzeigen…

8,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Angersbach, Oswald: Us frieh’ren Zieden. Funkelnagelneie Kasseläner Geschichderchen. Kassel: Vietor , Karl; 1919. 20 cm. 72 S. OBrosch. – Umschlag gebleicht und mit Knickspuren. Titelblatt mit kleinem Fleck.

Schlagwörter: Mundart

Details anzeigen…

10,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Berthold, L. (ua.): Hessen-nassauisches Volkswörterbuch. Bd. 2: L – R. Mit 83 Abb., darunter 54 Kt. (In 15 Lfgn.) Marburg: Elwert; 1927 – 1943. ca. 60 S. pro Heft. Okt. Tls. etwas bestossen und unbeschnitten.

Bd. 1 ist noch nicht erschienen. – Einzellieferungen: 3, 4, 6 – 9, 12 – 17 je € 6,00.

Schlagwörter: Germanistik, Kultur, Mundart

Details anzeigen…

40,50 Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Branner, Karl: De Drillerpiffe und andere Kasseläner Klassiker. Geschichten. Gudensberg-Gleichen: Wartberg; 1994. 96 S. mit Abb. 24 cm. OPp. – OS. Gut.

Als Pendant erschienen Gedichte in Kasseler Mundart u. d. T.: Branner , Karl: (Ed.): D’s Kraachenknöbbchen und andere Kasseläner Klassiker. – Mit Geschichten ua. von Henner Piffendeckel, Karle Klambert, Konrad Berndt, Heinrich Jonas, Franz Treller.

Schlagwörter: Mundart

Details anzeigen…

10,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Branner, Karl (Hrsg.): D’s Kraachenknöbbchen und andere Kasseläner Klassiker. Gedichte. Sonderausgabe. Gudensberg: Wartberg; 1997. 154 S. mit Abb. 24 cm. OPp. – OS. Mit persönlicher handschriftlicher Widmung und Signatur von Karl Branner auf Titelblatt. = Sonderausgabe Buch Habel.

Als Pendant erschienen Geschichten in Kasseler Mundart u. d. T.: De Drillerpiffe und andere Kasseläner Klassiker. (Ed.:) K. Branner.

Schlagwörter: Mundart, Ortsgeschichte, Schöne Lit.: Lyrik & Epik

Details anzeigen…

19,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Duckefedd, Christejahn (ist Elsebach, Hermann T.): Us minnen Dagebuche. Gedichte in Casseläner Mundart. Vunn Christejahn Duckefedd. 1. Auflage. Kassel: Vietor; 1910. 84 S. 20 cm. Okt. Einband schwach fleckig bzw. lichtrandig. Innen gut.

Schlagwörter: Mundart

Details anzeigen…

9,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Heidelbach, Paul: Us d’r Juchend. Ne Uswahl Kasseläner Verzählungen vun Karle Klambert. Mit 4 Photogr. Kassel: Lometsch; 1961. 56 S. 22 cm. Okt. Guter Zustand. = Druck d. Arche . 036.

Ed.: Heinrich Helbing.

Schlagwörter: Hessen, Mundart

Details anzeigen…

5,--  Bestellen
Antiquariat Hamecher Mundart. – Jonas, Heinrich: Fimf Geschichderchen. Vun Kasseläneren, die de in d’r Wulle gefärwed sinn. Nach d. Urtext hrsg. v. H. Homburg. Ill. mit 5 Skizzen unbekannter Künstler v. Altstadtmotiven u. Schlussvign. v. R. Oertling. Kassel: Wenderoth; 1982. 96 S. mit Abb. 24 cm. OPp. Guter Zustand.

Schlagwörter: Mundart

Details anzeigen…

7,--  Bestellen
Einträge 1–10 von 14
Zurück · Vor
Seite: 1 · 2
: